Skip to main content

Die besten Küchengeräte im Test

Vakuumiergerät Test

Vakuumiergerät Empfehlung

Vakuumiergerät Empfehlung

Ein Vakuumiergerät ermöglicht das langfristige Aufbewahren von Lebensmitteln und das Haltbarmachen von Nahrung, die ansonsten schnell verderben würde. Aber nicht nur Lebensmittel, sondern auch Camping-Zubehör oder Silberschmuck kann vakuumiert werden. Während früher vor allem Profis und kommerzielle Anwender Vakuumiersysteme nutzten, sind die Preise für die Geräte heute deutlich gefallen. Viele Haushalte vakuumieren heute bereits im großen Stil Nahrung und Lebensmittel.

Die Vorteile beim Vakuumieren von Nahrung liegen auf der Hand: Schnell verderbliche Lebensmittel können somit einfach und effizient lange haltbar gemacht werden. Viele Nutzer möchten Sous Vide kochen – auch das funktioniert mit einem vakuumierten und eingeschweißten Beutel mit Lebensmitteln. Je nachdem, welche Produkte vakuumiert werden, können diese mehrere Tage bis Wochen, teilweise sogar mehrere Monate aufbewahrt werden.

Vorteile beim Vakuumieren von Lebensmitteln

Beim Vakuumieren von Fisch, Fleisch und Obst bleiben sämtliche Inhaltsstoffe und Vitamine erhalten. Ein Vakuumierer kann jedoch auch dafür genutzt werden, Lebensmittel besser einfrieren zu können. Vakuumierte Nahrung wird durch den Beutel und die Abwesenheit von Luft darin vor Gefrierbrand geschützt und der Geschmack bleibt wesentlich besser erhalten. Insbesondere Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte können also besonders vom Vakuumieren vor dem Einfrieren profitieren.

Beim Vakuumiergerät kaufen gibt es sehr viel zu beachten – die Leistung, die Größe und die Zusatzfunktionen der Geräte sollten vor dem Kauf sorgfältig begutachtet werden. Anschließend ist es praktisch egal, welches Behältnis man zum Vakuumieren benutzt. Es gibt Rollen, Tüten, Schläuche und Beutel, die verschiedene Dicken aufweisen. Nicht jedes Lebensmittel eignet sich bedingungslos für jeden Vakuumbeutel. In unserem Vakuumier-Ratgeber zeigen wir, worauf man beim Vakuumbeutel kaufen achten sollte.

Vakuumiergerät kaufen: Darauf muss man achten

Zahlreiche Hersteller haben heute eine Vielzahl von Produkten im Angebot. Von Caso über Klarstein bis hin zu Severin – praktisch jeder bekannte Hersteller von Küchengeräten hat ein Vakuumiergerät im Angebot. Einsteiger und unerfahrene Nutzer haben oftmals Probleme dabei, auf Anhieb das passende System für die eigenen Ansprüche zu finden. Unsere Redaktion hat im Vakuumiergerät Test die beliebtesten Modelle genau unter die Lupe genommen. Die Leistung und Einsetzbarkeit, sowie die wichtigsten Vor- und Nachteile werden so offengelegt.

Zu unserer Vakuumiergerät Empfehlung

Die Vakuumleistung und der Druck beim Vakuumieren sollte Einsteigern als Richtwert für die Qualität eines Produkts dienen. Weitere Zusatzfunktionen, wie etwa eine elektronische Temperaturüberwachung oder voreingestellte Programme, können für ambitionierte Anwender durchaus sinnvoll sein. Je nachdem, welche Produkte vakuumiert und eingeschweißt werden sollen, sollte eine entsprechend lange Schweißnaht eingeplant werden. Zum Vakuumieren von Fisch und Fleisch reicht eine Schweißnaht von etwa 30 cm vollkommen aus.